News

So 26.08.2012 16:48 - Herren 50 des TC 83 verpasst bessere Platzierung
In Bebra 6:8 verloren

Im letzten Saisonspiel mussten die Herren 50 des TC 83 in Bebra antreten. Obwohl der Klassenerhalt schon vorzeitig am letzten Wochenende gesichert war, wollte man mit vollem Tatendrang noch einmal seine Klasse unter Beweis stellen.
Die Einzel ließen gutes erwarten, A.Setzkorn 6:4,6:2, M.Schucht 6:3,6:3 sowie R.Schenk 6:4,6:4 lösten ihre Aufgaben souverän. Nur J.Bierling konnte die Niederlage nicht abwenden obwohl alle Spiele über Einstand gingen schaffte er es nicht die entscheidenden Punkte zu holen. Am Ende stand ein ernüchterndes 1:6,1:6 zu buche, und Bierling musste die sportliche Überlegenheit seine Gegners anerkennen.
In den Doppel sollte dann der Sack zum Sieg zugemacht werden, allerdings fanden J.Bierling/M.Schucht nie so richtig ins Spiel und so mussten sie sich deutlich mit 2:6,2:6 geschlagen geben.
Im zweiten Doppel A. Setzkorn/M.Marx war schon beim Stand von 3:5 das Spiel zu Ende, da sich A.Setzkorn einen Muskelfaserriss zufügte und die Partie beim o.g Stand abgebrochen werden musste.
So ging letztendlich das Aufeinandertreffen gegen Bebra mit 6:8 verloren, was nicht darüber hinwegtäuschen soll, dass an diesem Wochenende mehr drin war, obwohl es nur noch um die goldene Ananas ging.
Letztendlich kann man mit erhobenem Haupt aus der ersten Saison in der Bezirksoberliga herausgehen. Von den Abstiegsplätzen konnte man sich fern halten, und das war das erste Ziel was Mannschaftsführer A. Setzkorn zu Saisonbeginn ausgegeben hatte.

Zurück...